McLaren fühlt sich gerüstet

Von Peter Hesseler
Formel 1
In Ungarn beharkten sich Hamilton und Button

In Ungarn beharkten sich Hamilton und Button

Hamilton erfreut sich nach den Verbesserungen seines Autos an einem geradezu inspirierenden Untersatz.

Nach den Triumphzügen von Lewis Hamilton in Deutschland und Jenson Button in Ungarn könnte die Stimmung bei McLaren-Mercedes nicht besser sein. «Das ganze Team ist hoch motiviert und gut erholt aus dem Urlaub zurück gekommen. Unsere Ingenieure und Strategen können es gar nicht abwarten, wieder zum Rennen zu kommen. Unsere Mechaniker sind fit und bereit, ihre exzellenten Fortschritte fortzusetzen», sagt Teamchef Martin Whitmarsh. «Obwohl wir drei der letzten fünf GP gewonnen haben, sind wir immer noch immens bestrebt, uns zu verbessern.»

Lewis Hamilton sagt: «Die letzten Neuerungen haben gesessen. Das Auto ist stark. Wir können damit jetzt exakt das Quentchen mehr herausholen, das wir brauchen, besonders in der Qualifikation.»

Der McLaren-Mercedes gilt aufgrund seiner Gesamtqualitäten mit herausragender Motorleistung und gutem KERS als Favorit für den 12. WM-Lauf am kommenden Wochenende in Spa-Francorchamps.

Button sagt, sein Budapest-Erfolg sei nicht nur dem Wetter geschuldet: «Wir hätten auch im Trocknen siegen können. Das ist wichtig, im Kopf zu behalten, denn damit ist klar, dass wir unter allen Bedingungen konkurrenzfähig sind, im Regen und bei Trockenheit. Und das hat man ja meistens beides in Spa.»

Einziger Nachteil für die McLaren-Piloten: Ihr Rückstand auf Tabellenführer Sebastian Vettel, der für Hamilton 88 Punkte beträgt, für Button genau 100.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm