Vergne: «Wäre gleich gut wie Webber»

Von Katja Müller
Formel 1
Jean-Eric Vergne beeindruckte in Abu Dhabi

Jean-Eric Vergne beeindruckte in Abu Dhabi

Das behauptet Jean-Eric Vergne nach seinem beeindruckenden Formel-1-Test in Abu Dhabi, bei dem er im RB7 an allen drei Tagen die Bestzeit fuhr, gegenüber ESPN.

Vergne stand bei allen Sessions ganz oben auf der Zeitenliste des Young-Driver-Test in Abu Dhabi vom 15. bis 17. November. Red Bull Racing hält schon Ausschau nach einem potenziellen Nachfolger für Mark Webber, sollte dieser nach der Saison 2012 zurücktreten.

Der Weg ins Red Bull Racing-Team führt normal über das Toro Rosso-Team, dort kämpfen mit Jaime Alguersuari, Sebastien Buemi und Daniel Ricciardo aber bereits drei Fahrer um zwei Plätze. Vergne meldet nun auch seine Ansprüche auf ein Cockpit an und lehnt sich dabei weit aus dem Fenster: «Als ich von den Tests zurückkam, sah ich die Kommentare von Ian Morgan und die waren sehr positiv», erzählt Vergne. «Ich weiss, dass sich die Top-Teams scheuen einen jungen Fahrer zu verpflichten. Nur McLaren hat es mit Lewis Hamilton probiert und es hat funktioniert. Wir haben nun eine ähnliche Situation, und ich habe nach den drei Testtagen keine physischen Probleme. Ich glaube, wenn man mich in den RB 7 setzen würde, wäre ich nicht schlechter als Mark Webber. Im ersten freien Training in Brasilien muss ich mit dem Toro Rosso überzeugen, um eine gute Basis für 2012 zu schaffen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
5DE