Hamilton kontert Ecclestone

Von Peter Hesseler
Formel 1
Hamilton muss sich weiterhin rechtfertigen

Hamilton muss sich weiterhin rechtfertigen

Der britische Weltmeister von 2008 sieht sich zu Unrecht vom F1-Promoter attackiert.

Nach der Kritik von F1-Promoter Bernie Ecclestone sein Umfeld und Management («desaströs») betreffend, hat Lewis Hamilton nun geantwortet.

Der britische Weltmeister von 2008 hatte im Frühjahr 2011 einen Managementvertrag mit Simon Fuller XIX abgeschlossen und eine Saison mit vielen Aussetzern hingelegt, die ihn am Ende nur auf Rang 5 führte.

Nun hat Hamilton Ecclestones Vorstoss als «extrem unfair» eingestuft.

Allerdings hatte Hamilton im letzten Saisondrittel angedeutet, dass Simon Fuller XIX seine Präsenz an der Rennstrecke erhöhen werde. Er sieht also allem Anschein nach selbst Handlungsbedarf.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 11.05., 19:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 11.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 11.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 11.05., 22:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Di.. 11.05., 22:00, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 23:05, Motorvision TV
    On Tour
  • Di.. 11.05., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 12.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
3DE