Briatore kürzt eigenes Gehalt

Von Peter Hesseler
Formel 1
flavio briatore

flavio briatore

Bei Renault wird kräftig gespart: Neben Super-Star Fernando Alonso will auch Teamchef Flavio Briatore auf einen Teil seines Einkommens verzichten.

Renault hat die Löhne gesenkt. Laut Fachblatt ‘Auto-Motor-und-Sport’ um 20 Prozent. Danach hat sogar Teamchef Flavio Briatore sein Salär, geschätzte 3,5 Millionen Dollar, um 700000 Dollar eingedampft.

Fernando Alonso, der Weltmeister von 2005 und 2006, soll nur noch 24 statt 30 Millionen Dollar kassieren. Aus anderen Quellen hiess es dazu sogar, nur noch 13 statt 20 Millionen. Bei Nelson Piquet gibt es offenbar keine Einbussen. «Bei mir ist das Limit schon erreicht», sagt der Brasilianer, der angeblich nur eine Millionen Dollar pro Jahr verdient.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 06.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do.. 06.05., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 06.05., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 06.05., 11:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 06.05., 12:15, ORF Sport+
    Highlights Formel 1 GP von Portugal 2021
  • Do.. 06.05., 12:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 06.05., 12:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 06.05., 13:30, Eurosport
    ERC All Access
  • Do.. 06.05., 13:55, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Do.. 06.05., 14:00, Eurosport
    ERC All Access
» zum TV-Programm
2DE