Frankreich-GP: Die «Grande Nation» darf hoffen

Von Agnes Carlier/Mathias Brunner
Formel 1
Startunfall in Le Castellet 1989, mit Gugelmin kopfüber.

Startunfall in Le Castellet 1989, mit Gugelmin kopfüber.

Die Rückkehr auf die südfranzösische Rennstrecke von Le Castellet gilt als beschlossene Sache.

Noch diesen Januar will Nicolas Deschaux, Präsident des französischen Motorsport-Verbands FFSA, verkünden: Es wird wieder einen Grossen Preis von Frankreich geben, ab 2013 und im Wechsel mit dem Belgien-GP in Spa-Francorchamps – so wie in Deutschland WM-Läufe auf Nürburgring und Hockenheimring abwechslungsweise stattfinden.

Nach dem Scheitern zahlreicher Projekte im Grossraum Paris gilt die Rückkehr nach Südfrankreich – genauer: nach Le Castellet – als beschlossene Sache. Zuletzt fand 1990 ein Formel-1-Rennen auf der Strecke statt, die vor rund 40 Jahren vom Apéritif-Hersteller Paul Ricard gebaut wurde. Der Kurs wird seit Jahren überwiegend als Teststrecke benutzt, entspricht modernsten Sicherheitsbestimmungen, ist aber derzeit für Publikumsveranstaltungen nicht ausgestattet. Es stehen kaum Zuschauerplätze und die entsprechenden Einrichtungen wie ausreichend Toiletten und Parkplätze zur Verfügung. Doch das wäre lösbar.

Den vorderhand letzten Frankreich-GP erlebten die Fans 2008 in Magny-Cours, seither war die «Grande Nation» ohne Rennen.

2012 treten gleich drei Franzosen in der Formel 1 an: Jean-Eric Vergne bei Toro Rosso, Charles Pic bei Marussia und Romain Grosjean bei Renault.

Die Traditions-Veranstaltung Belgien kann langfristig nur mit einem Zwei-Jahres-Rhythmus überleben, zu gross ist der Verlust, den die Veranstalter schreiben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 08:35, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Di.. 18.05., 09:05, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Di.. 18.05., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 18.05., 11:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 18.05., 12:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 18.05., 14:45, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Di.. 18.05., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 18.05., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 16:30, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 18.05., 16:30, 3 Sat
    Der Süden der Toskana
» zum TV-Programm
3DE