McLaren will zwei Titel

Von Peter Hesseler
Hamilton und Button samt Chef mit dem neuen MP4-27

Hamilton und Button samt Chef mit dem neuen MP4-27

Red Bull Racing-Herausforderer enthüllt seinen Neuwagen MP4-27 am Firmensitz in Woking – mit einer Kampfansage an Vettel.

Als erste der Topteams enthüllte heute Mittag McLaren-Mercedes seinen Neuwagen für 2012.

Um es gleich vorwegzunehmen: Das Auto (MP4-27) sieht schnell aus, aber das ist bei McLaren-Mercedes meistens so.

Die Wahrheit ist auf dem Platz, würde Fussballtrainer Otto Rehhagel sagen. Und Teamchef Martin Whitmarsh stimmt ein: «Was das Auto kann und wie gut es ist, wissen wir erst nach der ersten Qualifikation in Australien.»

Das wird am 17. März der Fall sein.

Bis dahin ist nur eines klar: Die Zielsetzung des erfolgreichen britischen Teams, das zuletzt mit Lewis Hamilton 2008 einen WM-Titel gewann. Seitdem triumphierten BrawnGP (Button) und zuletzt zweimal in Folge Red Bull Racing mit Sebastian Vettel.

Whitmarsh glaubt: «Dieses Jahr wird niemand mit dem Titel davonlaufen.» Eine Kampfansage an Red Bull Racing, nachdem Vettel das Jahr 2011 mit 15 Pole-Positionen dominierte.

Whitmarsh glaubt: «Der Wettbewerb ist extrem eng, es ist schwieriger denn je, ganz vorne zu sein. Aber wir haben die richtigen Leute, die Leidenschaft, die Disziplin, die liebe zum Detail – kurzum: die McLaren-DNA – um erfolgreich zu sein.

Zuletzt war McLaren-Mercedes zweimal WM-Zweiter, feierte 2011 sechs Siege. Ferrari als drittbestes Team nur einen.

Trotzdem sagt Whitmarsh: «Wir hassen es immer noch, Zweiter zu werden. Wir wollen beide Titel gewinnen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 16.08., 23:15, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 16.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 16.08., 23:55, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi.. 17.08., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 17.08., 03:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 17.08., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022 - 16. Rennen: Seoul, Highlights
  • Mi.. 17.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 17.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 17.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 17.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7AT