Ferrari weiter ohne Punkte

Von Oliver Runschke
Formel 1
Ferrari

Ferrari

Auch nach dem drittem Rennen bleiben die «roten» ohne Punkte.

Der miserable Saisonstart von Ferrari fand auch in China keine Wende. Dabei sah es in der ersten Rennhälfte noch gut aus für [*Person Felipe Massa*] und [*Person 258 Kimi Räikkönen*].

Besonders Massa trumpfte im Regen auf und fuhr seinen F60 von Startplatz 13 bis zur Safety-Car-Phase bei Rennhalbzeit auf Position drei nach vorne. Dann würgte ein Elektrikdefekt in Runde 20 den Motor ab, Massa musste seinen Ferrari ausrollen lassen.

Auch für Raikönen fand das Rennen einen guten Start. Der Finne fuhr von Startplatz acht kommend bis auf Position vier nach vorne. Nach dem Boxenstop zur Rennhalbzeit lief dann aber für den «Iceman» nichts mehr zusammen. Raikkönen konnte aus der Ein-Stop-Strategie keinen nutzen ziehen und klagte über mangelnden Grip. Schliesslich sah Raikönen ausserhalb der Punkteränge auf Platz zehn die Zielflagge.

Nach drei Rennen sind nun beide Ferrari-Piloten noch punktelos. Damit legt die «Scuderia» einen noch schlechteren Saisonstart hin als zuletzt 1992. Seinerzeit holte Ivan Capelli erst im dritten Rennen die ersten Zähler, heuer muss sich Ferrari mindestens bis zum vierten Rennen in Bahrain am kommenden Wochenende gedulden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2016 Island - Österreich
  • Sa. 19.09., 18:15, ORF Sport+
    LIVE FIA WEC
  • Sa. 19.09., 18:15, Das Erste
    Fußball
  • Sa. 19.09., 18:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 19.09., 18:25, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 18:30, Schweiz 2
    Motorrad - GP Emilia Romagna MotoE
  • Sa. 19.09., 18:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 19.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 19.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Sa. 19.09., 19:25, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE