Geht es mit den Silberpfeilen aufwärts?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Norbert Haug mit Lewis Hamilton

Norbert Haug mit Lewis Hamilton

Hamilton im ersten Training Schnellster – geht es bei McLaren aufwärts? Mercedes-Rennchef Haug bleibt vorsichtig.

Die Silberpfeile im ersten Training auf den Rängen 1 (Lewis Hamilton) und 6 (Heikki Kovalainen), am Nachmittag aber nur noch auf den Plätzen 11 (Hamilton) und 19 (Kovalainen) zu finden. Wo steht McLaren-Mercedes wirklich?

Mercedes-Rennchef Norbert Haug macht sich keine Illusionen.

«Unsere Platzierungen im zweiten Training sind bezüglich des Kräfteverhältnisses so wenig aussagekräftig wie es die Bestzeit von Lewis im ersten Training heute morgen war.»

«Lewis war im Renntrimm konstant und recht schnell mit beiden Reifenmischungen – es läuft bis jetzt jedenfalls besser als zunächst angenommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE