Horner: «Ein bisschen wie Ron Dennis»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Horner: «Razia verdient eine F1-Chance»

Horner: «Razia verdient eine F1-Chance»

Der Red Bull Racing-Teamchef spricht über seine Rolle in den Nachwuchs-Formeln.

Christian Horner wird in Singapur nicht nur die Trainings und das Rennen der Formel 1 genau verfolgen. Der 38-jährige Red Bull Racing-Teamchef aus Grossbritannien wird auch das Saisonfinale der GP2-Serie im Auge behalten, schliesslich ist er mit seinem Arden-Team direkt am Titelkampf beteiligt.

Horners Schützling Luiz Razia kämpft dort gegen Langzeit-Nachwuchshoffnung Davide Valsecchi, der mit 25 Punkten Vorsprung als Tabellen-Leader nach Singapur reist, um die Meisterschafts-Krone. «Ich denke, Luiz verdient nächstes Jahr eine Chance in der Formel 1», lobt Horner den 23-jährigen Brasilianer in einem Interview mit «Totalrace.com.br». Am Dienstag hatte Razia im Rahmen des F1-Nachwuchstests in Magny-Cours im diesjährigen Force-India-Boliden 286 km zurückgelegt.

Sollte Razia den Titel erobern, kann sich Horner rühmen, in diesem Jahr schon zwei Fahrer-Meisterschaften gewonnen zu haben. Denn in Monza triumphierte der Neuseeländer Mitch Evans beim GP3-Finale für das Team MW Arden, das Christian Horner und Red Bull Racing-Pilot Mark Webber gehört. Horner relativiert: «Ich spiele dort aber nur eine bescheidene Rolle. Ich bin Mitbesitzer, ein bisschen wie Ron Dennis bei McLaren.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 19.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 15:00, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 15:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 19.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 19.01., 16:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Di. 19.01., 16:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
8DE