Räikkönen: Ein Sieg muss schon sein

Von Peter Hesseler
Formel 1
Räikkönen mahnt Verbesserungen an

Räikkönen mahnt Verbesserungen an

Kimi fühlt sich offenbar ohne Saisonsieg nicht zum Titelkampf legitmiert.

Kimi Räikkönen sieht für sich – momentan zumindest – eher mathematische Möglichkeiten auf den Titelgewinn als realistische. Der Finne ist derzeit WM-Dritter mit 45 Punkten Rückstand auf den WM-Führenden, Fernando Alonso (Ferrari).

«Schwer zu sagen, ob ich auf diese Art Weltmeister kann», sagt der dieses Jahr nach zwei Saisons in der Rallye-WM in die F1 zurück gekehrte Champion von 2007.  «Aber ich denke eher, dass man zumindest ein Rennen gewonnen haben sollte, um Weltmeister zu werden.»

Lotus benötige ein grosse Entwicklungspaket, um in den letzten sechs Rennen vorne mithalten zu können. «Das Tempo ist noch da, aber es wird immer schwieriger, vorne mit zu halten, da die Topteams ihre Autos unentwegt weiter entwickeln.»

In Singapur verlor Kimi als Sechster Boden auf Alonso (Dritter) und Vettel (Zweiter).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 24.02., 17:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi.. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 24.02., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mi.. 24.02., 23:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 00:35, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 25.02., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 02:30, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do.. 25.02., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE