Brawn: Schumi könnte bleiben…

Von Peter Hesseler
Formel 1
Ross Brawn

Ross Brawn

Mercedes-Teamchef bietet dem scheidenden Rekord-Weltmeister indirekt einen Job an - aber nicht als Stammfahrer.
Michael Schumacher wird einige Monate brauchen, um seine Zukunftspläne Gestalt annehmen zu lassen. Das ist die Ansicht seines langjährigen Wegbegleiters, des Mercedes-Teamchefs Ross Brawn. «Michael war am überlegen, was er tun würde, dann kam für uns die Chance, Lewis Hamilton zu verpflichten und der Punkt, an dem wir handeln mussten», sagt Brawn.

 

Das klingt, als habe Mercedes ein Vakuum befüllen müssen, weil Schumi unentschlossen gewesen sei.

 

Brawn lässt durch blicken, dass der siebenmalige Weltmeister Mercedes verbunden bleiben könnte. «Es gibt Möglichkeiten für Michael, innerhalb des Teams zu bleiben . Ausserdem ist er generell daran interessiert, High Performance Autos zu entwickeln.»

 

Die Rolle als Test- und Entwicklungsfahrer hatte Schumi bei Ferrari schon nach seinem Abschied als Stammfahrer übernommen. Testfahrer werden allerdings für F1-Zwecke nicht mehr benötigt.

 

Brawn sagt, der Deal mit Hamilton habe sich über mehrere Monate hinweg angebahnt. Schumi sei über jeden Teilschritt unterrichtet gewesen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mo. 18.01., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7DE