Schumi: «Es lag an mir»

Von Peter Hesseler
Formel 1
Schumi geht auf die Ehrenrunde

Schumi geht auf die Ehrenrunde

Der Rekordweltmeister beweist kurz vor seinem endgültigen Abschied Grösse, geht aber erhobenen Hauptes.

Michael Schumacher nimmt die Schuld für seine durchwachsene Saison auf seine Kappe. Der Kerpener hat 2012 im Mercedes seinen ersten Podestplatz seit 2006 eingefahren, als Dritter in Valencia. Ansonsten belegt er in der WM-Wertung Position 14.

Konzernchef Dieter Zetsche hatte im Zuge von Schumis Abschiedsankündigung bemerkt, Mercedes habe es nicht geschafft, ein konstantes Siegerauto zu bauen.

Doch Schmacher (43) korrigiert seinen Oberboss: «Die Tatsache, dass die Dinge sich nicht so entwickelt haben wie erwartet, muss man mir zuschreiben, nicht dem Team.»

Schumi geht nicht näher darauf ein, inwiefern er Leistung vermissen gelassen habe, sagt aber: »Als Renfahrer sind wir unabhängig vom Auto.» Er meint: unabhängig davon zu bewerten. Wichtig sei aber, «am Ende in den Spiegel zu schauen und sagen zu können: Ich habe alles gegeben. Und das kann ich. Ich gehe erhobenen Hauptes.»

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 24.07., 07:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Sa.. 24.07., 09:35, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Sa.. 24.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE