HRT: Beginnen sich die Finanzsorgen zu rächen?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Narain Karthikeyan, als die Lenkung noch funktionierte

Narain Karthikeyan, als die Lenkung noch funktionierte

Die spanischen Hinterbänkler sind bei weitem nicht die Einzigen, die im GP-Sport von Finanzsorgen geplagt werden.

Der hässliche Unfall zwischen Narain Karthikeyan (HRT) und Nico Rosberg (Mercedes) im Abu-Dhabi-GP gibt zu denken. Am Wagen des Inders hat die Lenkung versagt, Karthikeyan wurde langsamer, der heranschiessende Rosberg wusste von all dem nichts und konnte aufgrund des enormen Tempo-Überschusses die Kollision nicht mehr vermeiden.

HRT geht auf dem Zahnfleisch. Die Rennhistorie hat gezeigt: Wenn ein Team finanziell in den Seilen hängt, dann muss gezwungenermassen die Laufleistung der Teile erhöht werden. Es ist naheliegend, dass dies Defekte begünstigt. Durchaus möglich, dass hier der Grund für den Hydraulik-Schaden und den daraus folgenden Lenkungs-Ausfall zu suchen ist.

Derzeit ist HRT nicht für die Formel-1-WM 2013 eingeschrieben. Angeblich fehlt das Geld, um die Nenngebühr von 500000 Euro zu bezahlen. Verhandlungen mit potentiellen Investoren laufen. Aber die spanischen Hinterbänkler sind nicht das einzige GP-Team, über welchem derzeit ein Damoklesschwert hängt.

Lesen Sie mehr über die Finanznöte der Rennställe sowie über alle weiteren Hintergründe zum Abu-Dhabi-GP in der neuesten Ausgabe der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK (Ausgabe 49/2012) – ab 6. November (Dienstag) für 2,20 Euro oder SFr. 3.80 im Handel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
  • Sa.. 19.06., 05:55, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 19.06., 06:05, Motorvision TV
    Report
  • Sa.. 19.06., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 19.06., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 19.06., 06:43, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 19.06., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE