Die Formel 1 wird eingebremst

Von Mathias Brunner
Formel 1
Glühende Bremsscheibe am McLaren von Lewis Hamilton

Glühende Bremsscheibe am McLaren von Lewis Hamilton

Die Rennställe stehen unter Druck: WM-Finale, Planung 2013, Planung 2014, Reifentest 2013 – und darüber hinaus Sorgen mit den Brems-Anlagen.

Hinter den Kulissen der Formel 1 rumort’s: Der Grund sind Probleme mit den Bremsen. Der italienische Spezialist Brembo verliert einen Lieferanten aus den USA, das bringt einige Rennställe gewaltig in Schwierigkeiten.

Wieso die Teams deswegen extrem unter Zeitdruck stehen, wie die Alternative aussieht und auf welche Weise sich Ferrari & Co. für 2013 in Sachen Bremsen vorbereiten, lesen Sie in der Print-Ausgabe von SPEEDWEEK.

Lesen Sie mehr über die eingebremste Formel 1 sowie über alle weiteren Hintergründe zum Abu-Dhabi-GP in der neuesten Ausgabe der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK (Ausgabe 49/2012) – ab 6. November (Dienstag) für 2,20 Euro oder SFr. 3.80 im Handel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 16:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 18.06., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 18.06., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 18.06., 17:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Fr.. 18.06., 18:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 18:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 18.06., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 19:00, Eurosport
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
6DE