Donington: Krise? Welche Krise?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Simon Gillett gibt sich selbstsicher

Simon Gillett gibt sich selbstsicher

Simon Gillett, Pächter der Donington-Rennstrecke, beteuert, dass der Britische Grand Prix 2010 nicht gefährdet sei.

Simon Gillett scheint die Ruhe selbst zu sein. Als Chef der Firma «Donington Ventures» und Pächter der Donington-Rennstrecke ist er verantwortlich dafür, dass der Britische Grand Prix 2010 dort stattfinden wird.

Inzwischen ist Gillett von der Krise eingeholt worden: Sein Finanzgerüst steht bis heute nicht, weil die Partnerbank in finanzielle Schräglage geriet, darüber hinaus hat ihn die Familie Wheatcroft vor Gericht gezerrt, weil Gillett mit der Miete überfällig ist.

«Wir haben unsere Problemchen und Sorgen» wiegelt Gillett ab. «Aber wir werden alles tun, um den Grand Prix nach Donington zu holen. Schlagzeilen sind Schlagzeilen. Wir hingegen wissen, was sich hinter den Kulissen abspielt, das gibt uns Zuversicht.»

Gillett sagt nicht nur, dass die Zusammenarbeit mit den Wheatcrofts weiter läuft, sondern dass die Probleme auch bald gelöst sein werden. Sieht er als den Briten-GP nicht in Gefahr? «Nein.»

Der Umbau geht gemäss Gillett plangemäss voran: «Das ist ein Neun-Monate-Programm, und daran hat sich nie etwas geändert.»

Der Bezirksrat von North West Leistershire hat Gillett eine Frist bis 30. Juni eingeräumt, um alle erforderlichen Unterlagen einzureichen. Andernfalls die Baubewilligung zurückgezogen würde.

Im Gerichtsfall Wheatcroft gegen DVL kommt es am 8. Juni zur ersten Anhörung.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE