Süchtig nach dem Podium

Von Stefanie Szlapka
Formel 1
Die Red Bull Piloten sind süchtig nach Erfolg

Die Red Bull Piloten sind süchtig nach Erfolg

Bei Red-Bull-Racing hat man Podiumsluft geschnuppert. So soll es jetzt weitergehen.

Bei Rad Bull Racing durfte man sich heute über Rang drei von Mark Webber und Platz vier von Sebastian Vettel freuen. Zudem wird man langsam anspruchsvoll. «Es ist interessant zu sehen, wie sich die Mentalität im Team geändert hat», berichtete Webber. «Letztes Jahr waren wir noch froh Punkte zu holen. Jetzt wollen wir jedes Rennen aufs Podium.»

Webber fuhr einen sehr langen mittleren Stint und die Rechnung ging auf. «Am Ende des Rennens konnte er Rubens noch stark unter Druck setzen», so Christian Horner. «Für Sebastian war es sehr frustrierend. Zum zweiten Mal in Folge litt er unter einem Auto mit KERS.» Vettel hing das gesamte Rennen über hinter Massa fest, der in den entscheidenden Kurven die zusätzliche Leistung benutzte, um sich vom Deutschen abzusetzen.

Massa und Ferrari hatte genau die gleiche Strategie gewählt wie Vettel. «Massa kam in der selben Runde zum ersten Stopp wie Sebastian und auch sie wählten einen sehr kurzen mittleren Stint», erklärte Horner. «So musste Sebastian 63 Runden auf das Ferrari Heck schauen.» Kaum war Vettel vorbei an dem Brasilianer zeigte er was in dem Auto steckt und setzte sich ab.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo.. 19.04., 19:00, Motorvision TV
    Sharqiyah International Baja
  • Mo.. 19.04., 19:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 19.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 19.04., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mo.. 19.04., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo.. 19.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 19.04., 20:15, ORF Sport+
    Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021, Highlights aus Imola
  • Mo.. 19.04., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo.. 19.04., 21:40, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
3DE