Kimi Räikkönen schwer enttäuscht

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Räikkönen (re.) blieb nur Rang 2 hinter Button.

Räikkönen (re.) blieb nur Rang 2 hinter Button.

Der Finne hofft auf den KERS-Vorteil beim morgigen Start in Monte Carlo.

«Ich bin wirklich enttäuscht, dass es mit der Pole nicht geklappt hat», gestand der sichtlich unzufriedene Kimi Räikkönen nach dem Qualifying in Monaco. «Das Auto war schon im freien Training nicht schlecht und im Qualifying lief es tadellos», erklärte der Ferrari-Pilot, der auch mit den Reifen zufrieden ist: «Beide Reifenmischungen arbeiten gleich gut.»

Der Ferrari-Pilot wird morgen neben Polesetter Jenson Button aus der ersten Reihe starten. «Dieses Qualifying-Resultat ist gut für uns, speziell auf dieser Strecke, den die erste Kurve ist hier wirklich eng und es ist gut, wenn man vorne wegfahren kann.» Der Finne will morgen um den Sieg kämpfen und hofft beim Start um 14 Uhr auf seinen KERS-Vorteil: «Gut möglich, dass ich damit nach vorne komme.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE