Van der Garde hat keine Angst vor Kovalainen

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Giedo van der Garde fühlt sich sicher

Giedo van der Garde fühlt sich sicher

Giedo van der Garde begrüßt die Verpflichtung von Heikki Kovalainen bei Caterham und zählt darauf, dass der Finne seinem Team hilft, nach vorne zu kommen.

Seit heute ist Heikki Kovalainen offiziell Ersatzfahrer bei Caterham. Der Finne, der bereits von 2010 bis 2012 bei dem Team aus Leafield fuhr, könnte auf Dauer durchaus eine Gefahr für die Stammpiloten Giedo van der Garde und Charles Pic darstellen, die sich in den ersten drei Saisonrennen 2013 nicht mit Ruhm bekleckert haben.

Giedo van der Garde betont aber, er mache sich keinerlei Sorgen, dass sein Platz in Gefahr sein könnte. Er sei sich 100 Prozent sicher, dass Kovalainen ihm nicht gefährlich würde, ganz im Gegenteil, der Finne könne dem Team bei der Weiterentwicklung helfen und es im Kampf gegen den großen Rivalen Marussia stärken.

«Ich glaube, dass Heikki sehr wertvoll für uns ist», erklärte der Holländer am Mittwoch gegenüber GPUpdate. «Er ist mehr als 100 Formel-1-Rennen gefahren und hat sehr viel Erfahrung. Das Team lässt ihn in Bahrain und Spanien im ersten Freien Training fahren um zu sehen, was er über das Auto denkt und wie es mit der Abstimmung aussieht. Ich glaube, dass er uns helfen kann.»

Auf die Frage, wie er seine eigene Position im Team einschätze, sagte der 27-Jährige, dass er diese Saison auf alle Fälle beenden werde. «Das steht zu 100 Prozent fest. Ich mache mir keine Sorgen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 05.12., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 12:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 12:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 12:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 05.12., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 13:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 05.12., 13:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa. 05.12., 13:55, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
» zum TV-Programm
6DE