Bahrain: Wo stehen Ferrari und Alonso wirklich?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Fernando Alonso

Fernando Alonso

Zwei Trainings, keine Bestzeit – welche Asse hält der Ferrari-Star für den vierten WM-Lauf der Saison im Ärmel?
Wie gut ist Ferrari in der Wüste wirklich? So stark wie Felipe Massas Bestzeit im ersten freien Training? Oder – in Anführungszeichen – nur so gut wie die viertschnellste Zeit von Fernando Alonso am Nachmittag?

China-Sieger Fernando Alonso fährt eine elegante Kurve um die Antwort: «Das war ein positiver Tag, und ich bin recht zufrieden damit, wie sich der Wagen verhält. Wir hatten keine gröberen Probleme. Und, was mir wichtiger erscheint, wir mussten an der Abstimmung kaum Änderungen anbringen, um ein auf diese Bahn passendes Auto zu erhalten. Lange Geraden, langsame Kurven, das sind Charakteristiken einer Bahn, die mir munden und die auch eine gute Renn-Show garantieren. Leider verfälschen Sand und Wind das Bild ein wenig, die Pistenoberfläche ist nie ganz sauber.»

Wird Ferrari die Aero-Neuheiten am Wagen behalten?

«Das ist noch nicht ganz klar», antwortet Fernando. «Denn am Morgen haben wir dazu widersprüchliche Antworten erhalten, und am Nachmittag haben wir uns auf die Arbeit mit den Reifen konzentriert.»

Felipe Massa gibt zu bedenken: «Mir macht der Verschleiss der Hinterreifen noch ein wenig Sorgen.»

Ferrari-Technikchef Pat Fry: «Am Nachmittag war die Balance auf den harten Reifen sehr gut, wir fanden mit mittelharte Mischung etwas schwieriger. In Sachen Rennrhythmus sind wir bei der Musik.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
» zum TV-Programm
8DE