Paul Hembery: Danksagung von Pirelli

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Viel Gesprächsstoff: Pirelli-Motorsport-Direktor Paul Hembery gibt Auskunft

Viel Gesprächsstoff: Pirelli-Motorsport-Direktor Paul Hembery gibt Auskunft

Pirelli-Motorsport-Direktor Paul Hembery äussert sich zu den jüngsten Reifenproblemen.

Als Nachtrag zur heutigen Pressemitteilung ergänzt Paul Hembery, Motorsport-Direktor von Formel-1-Reifenausrüster Pirelli: «Entgegen des Eindrucks, den gewisse Leute hinterlassen haben, möchte ich noch einmal betonen, wie viel Unterstützung wir von den Teams, den Fahrern, der FIA und der FOM erfahren haben. Wir haben nicht die geringste Absicht, Streit zu provozieren oder jemanden anzugreifen. Wir stellen uns unserer Verantwortung aus freien Stücken, wie unsere Pressemitteilung unterstreicht. Da wir nicht die volle Kontrolle über alle Aspekte der Verwendung der Reifen haben, sind wir auf die Zusammenarbeit aller angewiesen. Wir erhalten auch die volle Unterstützung aller beteiligten Parteien, wofür wir sehr dankbar sind.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
» zum TV-Programm
7DE