Lewis Hamilton gibt zu: «Mein Leben steht Kopf»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton ist traurig

Lewis Hamilton ist traurig

Die Pole-Position zum Nürburgring-GP kann eines für Lewis Hamilton nicht ändern: «Ich habe jemanden in meinem Leben verloren, der mir sehr teuer ist.»

Mercedes-Star Lewis Hamilton hat gestern SKY-England-Mitarbeiter Martin Brundle ein sehr intimes Interview gegeben, es ist in Grossbritannien eben über den Sender gegangen. Brundle, selber ein Racer, wollte von seinem Landsmann dabei wissen: «Du kommst oft in bester Laune zu Renn-Wochenenden, bei anderen Gelegenheiten aber wirkst du niedergeschlagen, wie am vergangenen Donnerstag. Wie kommt das?» Die Antwort von Lewis Hamilton verblüfft.

«Ich arbeite mit einem finnischen Trainer, und bei den Finnen hast du das Gefühl – sie sind immer gleich, du spürst da keine Emotionen. Ich bin ganz anders. Ich mach aus meinem Herzen keine Mördergrube, und wenn es mir nicht gut geht, dann kann das jeder sehen. Ich bin eben so.»

«Momentan ist mein Leben auf den Kopf gedreht. Ich habe jemanden verloren, der mir sehr teuer ist. (Martin Brundle fragt nach, ob er damit seine ex-Freundin Nicole Scherzinger meine, Lewis bestätigt das.) Das muss ich zuerst verkraften. Aber dann komme ich hier zur Rennstrecke und habe einen Job. Ich habe auch eine Vorbild-Funktion. Ich kann ja nicht das ganze Wochenende mit hängendem Kopf herumgehen und alle runterziehen, ich muss doch meine Jungs motivieren. Und das tue ich dann auch, so gut ich es kann. Aber einfach fällt mir das nicht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 18:30, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2018
  • Sa. 16.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, OKTO
    Mulatschag
  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE