Hamilton: Treue-Eid auf McLaren

Von Peter Hesseler
Formel 1
Hamilton macht sich Gedanken über die Zukunft

Hamilton macht sich Gedanken über die Zukunft

Der Weltmeister sieht sich im Ringen zwischen Teams und Weltverband FIA nur als Fahrer und würde McLaren-Mercedes bei F1-Ausstieg auch in andere Rennserien folgen.

[*Person Lewis Hamilton*] würde McLaren-Mercedes auch in andere Rennserien folgen. Der britische Weltmeister gab am Wochenende eine Treueerklärung für sein Team ab. Sein Team hat sich bislang nur unter Vorbehalt in die WM 2010 eingeschrieben, lehnt eine sofortige Einführung einer 45-Millionen-Budget-Obergrenze wie sieben andere Teams ab.

Hamilton sagt nun: «Ich habe einen Vertrag mit McLaren-Mercedes und werde überall dorthin gehen, wo sie hingehen. Es ist, wie es ist. Und es ist mein Job, ins Auto zu steigen und zu fahren.»

Der Zwist zwischen der Teamvereinigung FOTA, der McLaren-Mercedes angehört, und dem Weltverband liege damit ausserhalb seines Einflussbereichs.

Hamilton besitzt einen Vertrag bis 2012. Auch seine Fahrerkollegen von Ferrari, Kimi Räikkönen und Felipe Massa, hatten ihrem Team garantiert, für andere Serien zur Verfügung zu stehen für den Fall, dass Ferrari aus dem GP-Sport aussteige.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm