Unfall von Adrian Sutil: Es waren die Bremsen

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sutil

Sutil

Zum Glück entging der Force-India-Pilot dem Crash in der 220 km/h schnellen Abbey-Kurve unverletzt.

Adrian Sutils Unfall im ersten Quali-Segment war der Aufreger des Abschlusstrainings.

Der Deutsche berichtet: «Es gab ein Problem mit den Bremsen – als ich auf das Pedal trat, passierte gar nichts. In solchen Momenten versuchst du alles, um einen Unfall noch zu verhindern, aber irgendwann geht dir einfach die Zeit aus. Der Einschlag war heftig. Zum Glück bin ich vollständig okay. Ich musste nur zur Sicherheit rasch im Medical-Center vorbeischauen.»

«Ich fürchte, die Mechaniker haben nun sehr viel Arbeit vor sich. Und wir müssen herausfinden, was mit den Bremsen war.»

Dominic Harlow, der leitende Ingenieur von Force India: «Solche Probleme sind sehr ernst zu nehmen. Wir prüfen derzeit, was schief gelaufen ist.»

Force India bereitet nun das Ersatz-Chassis für Sutil vor.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 05.12., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 05.12., 21:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 05.12., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 05.12., 22:15, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Sa. 05.12., 22:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Sa. 05.12., 22:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 05.12., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 05.12., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 06.12., 00:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • So. 06.12., 00:00, RTL
    2020! Menschen, Bilder, Emotionen
» zum TV-Programm
7DE