Bernie Ecclestone: Anklage in München erst 2014?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Bernie Ecclestone: Wird ihm einst sein Spielzeug weggenommen?

Bernie Ecclestone: Wird ihm einst sein Spielzeug weggenommen?

Die Anwälte von Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone haben eine Fristverlängerung erwirkt, um neue Stellungnahmen zum Bestechungsverfahren einreichen zu können.

Dieser Tage hätte die Entscheidung fallen sollen, ob das Oberlandesgericht München gegen Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone (82) der Prozess gemacht wird. Der Engländer ist wegen Bestechung sowie Anstiftung zur Untreue angeklagt. Es geht um die Veräusserung von Anteilen an der Formel 1 2005 zwischen der Bayerischen Landesbnak und der Investorenfirma CVC Capital Partners. Der damalige BayernLB-Manager Gerhard Gribkowsky – wegen Bestechung zu 18 Monaten Haft verurteilt – hatte im eigenen Prozess «Mr. Formula One» erheblich beschuldigt.

Die Rechtsvertreter von Bernie Ecclestone haben nun eine Fristverlängerung erhalten, um zusätzliche Stellungnahmen zum Fall einreichen zu können. Margarete Nötzel, Pressereferentin des Oberlandesgerichts München, gegenüber den Kollegen des SID: «Die Richter wollen sich nicht unter Druck setzen lassen, die Entscheidung soll nicht übers Knie gebrochen werden.» Zudem arbeitet Richter Peter Noll derzeit einen neuen Mitarbeiter ein. Der muss sich in die komplexe Sachlagen zuerst mal hinein arbeiten.

Es wird erwartet dass das Oberlandesgericht München anfangs des kommenden Jahres über eine Prozessaufnahme befindet.

Bernie Ecclestone bestreitet jede Schuld.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
8DE