Nürburgring mit Vettel-Tribüne

Von Peter Hesseler
Formel 1
Tribüne 6 wird nach Sebastian Vettel benannt

Tribüne 6 wird nach Sebastian Vettel benannt

Nach einem Fanpaket für Anhänger des Red-Bull-Racing-Fahrers Sebastian Vettel benennt die Nürburgring GmbH nun auch eine Tribüne nach Deutschlands Shooting-Star.

Der Nürburgring benennt eine Tribüne nach Red-Bull-Racing-Pilot Sebastian Vettel.

Rechtzeitig zum Deutschland-GP am 12. Juni fährt die Nürburgring GmbH eine überaus aktuelle Strategie. Nach der Einführung eines Sebastian-Vettel-Fan-Pakets, das Interessenten als Wochenend-Ticket plus Extras für 99 Euro erwerben können, wird nun ein Teil der Kulisse – Tribüne 6 zwischen Ford- und Dunlopkurve – nach dem Sieger des vorerst letzten WM-Laufs in Silverstone vom vorigen Sonntag benannt.

Von der neuen Vettel-Tribüne aus kann man auch das Michael-Schumacher-S einsehen, in dem vor zwei Jahren Lewis Hamilton einen Qualifikationsunfall unverletzt überstand.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 21.01., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE