Nürburgring mit Vettel-Tribüne

Von Peter Hesseler
Formel 1
Tribüne 6 wird nach Sebastian Vettel benannt

Tribüne 6 wird nach Sebastian Vettel benannt

Nach einem Fanpaket für Anhänger des Red-Bull-Racing-Fahrers Sebastian Vettel benennt die Nürburgring GmbH nun auch eine Tribüne nach Deutschlands Shooting-Star.

Der Nürburgring benennt eine Tribüne nach Red-Bull-Racing-Pilot Sebastian Vettel.

Rechtzeitig zum Deutschland-GP am 12. Juni fährt die Nürburgring GmbH eine überaus aktuelle Strategie. Nach der Einführung eines Sebastian-Vettel-Fan-Pakets, das Interessenten als Wochenend-Ticket plus Extras für 99 Euro erwerben können, wird nun ein Teil der Kulisse – Tribüne 6 zwischen Ford- und Dunlopkurve – nach dem Sieger des vorerst letzten WM-Laufs in Silverstone vom vorigen Sonntag benannt.

Von der neuen Vettel-Tribüne aus kann man auch das Michael-Schumacher-S einsehen, in dem vor zwei Jahren Lewis Hamilton einen Qualifikationsunfall unverletzt überstand.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm