Sebastian Vettel: «Ich habe kein Problem mit Webber»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Die besten Drei in Abu Dhabi: Vettel, Webber, Rosberg

Die besten Drei in Abu Dhabi: Vettel, Webber, Rosberg

Weltmeister Sebastian Vettel im Abschlusstraining von Abu Dhabi vom Stallgefährten geschlagen. «In beiden meiner schnellen Runden hatte ich einen Wackler drin.»

Niederlage im Abschlusstraining – Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel trägt es mit der Gleichmut des Erfolgreichen. «Das zeigt nur, dass es keine Garantie gibt», stellt der Champion nach der Niederlage gegen Mark Webber fest. «Ich dachte mir schon, dass dies heute ein hartes Stück Arbeit werden würde, als die Mercedes im zweiten Quali-Segment so schnell waren. Dann aber haben wir es geschafft, noch ein wenig Speed zu finden.»

Und wieso hat es heute gegen Webber nicht gereicht?

Vettel weiter: «Ich hatte in meinen zwei Runden jeweils einen Wackler drin. Aber sich zu beklagen, das ist normal nach einem Abschlusstraining, die perfekte Runde kriegst du eben ganz selten hin. Ich war gut, aber ich war eben nicht gut genug. Selbst wenn meine zwei Wackler nicht gewesen wären – ich bin mir nicht sicher, ob es gegen Mark heute gereicht hätte. Webber verdient diese Pole, ich habe kein Problem damit.»

Fürs Rennen weiss Vettel, dass alles möglich ist: In zwei von vier Abu Dhabi-GP hat der Mann vom zweiten Startplatz gewonnen, einmal war es Vettel (2009), einmal gelang das Lewis Hamilton (2011).

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 03.12., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 22:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do. 03.12., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 22:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 03.12., 23:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
6DE