Ricardo Rosset: Lieber Bademode als Siegerpokale

Von Agnes Carlier
Formel 1
Der frühere Formel-1-Fahrer Ricardo Rosset hat sich zum Selfmade-Millionär hochgearbeitet – mit seiner Sport- und Bademodenmarke Track&Field.

In der Formel 1 ist Ricardo Rosset aus São Paulo nur eine Fussnote der GP-Historie: Er hat von Australien 1996 (zu Beginn mit Arrows) bis zum Luxemburg-GP auf dem Nürburgring 1997 (zum Schluss mit Tyrrell) insgesamt 27 Formel-1-WM-Läufe bestritten, Punkte gab es nie. Rosset wurde zwei Mal Achter (in Ungarn 1996 sowie in Kanada 1997). Im faden Rahmenprogramm ist der heute 45-Jährige der Einzige Brasilianer, den auch die Europäer kennen. Rosset fährt im Porsche-Rennen.

Ricardo lebt heute in Miami, wo er eben einen weiteren Laden seiner höchst erfolgreichen Kette «Track&Field» eröffnet hat. In Brasilien ist das die In-Marke für Sportbekleidung und Bademode, mit 37 Läden im ganzen Land. Rosset hat 20 Jahre in den Aufbau dieser Firma investiert. Im vergangenen Januar hat Rosset in New York für Aufsehen gesorgt, in Form eines Ladens in Manhattan. Das Design des Ladens stammt vom angesehenen brasilianischen Architekten Arthur Casas.

Der 38. Track&Field wird ebenfalls in New York eröffnet, an der 5th Avenue – dami hat die Marke gewissermassen den Ritterschlag der New Yorker Modebranche erhalten. Rosset: «In den USA wollen wir bis 2016 mehr als 70 Läden eröffnen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE