Drama um Schumacher: Kart-Freunde sind optimistisch

Von Rob La Salle
Formel 1

Auch die früheren Formel-1-Piloten Luca Badoer und Vitantonio Liuzzi bangen um Michael Schumacher. Sie kennen den Champion nicht nur von den Grand-Prix-Strecken.

Michael Schumacher (45) hat seine Wurzeln nie vergessen, egal wie reich ihn seine Leidenschaft Rennsport gemacht hat. Die meisten seiner Freunde kannten ihn schon, als die Öffentlichkeit noch keine Ahnung davon hatte, dass hier der erfolgreichste aller Formel-1-Fahrer auf sie zukommen würde. Viele von ihnen sind regelmässig zu Grands Prix mitgekommen. Und seine erste Liebe, den Kart-Sport, hat Schumi immer im Herzen behalten. Ausflüge zu den schönsten italienischen Kartpisten gehörten zum Leben von Schumi wie Repräsentationsaufgaben für Ferrari und später für Mercedes.

Oft an seiner Seite: die beiden italienischen Racer Luca Badoer (42) und Vitantonio Liuzzi (32). Badoer, langjähriger Testfahrer von Ferrari, hat seinen Freund in Grenoble in der Uniklinik besucht. Gegenüber TG1, der Hauptnachrichtensendung im italienischen Fernsehen, sagt Badoer: «Michael ist wie ein Bruder für mich. Sein Zustand ist stabil. Ich glaube fest daran, dass diese Geschichte ein gutes Ende nehmen wird.»

Für Liuzzi steht fest: «Ich habe volles Vertrauen ist seine unglaubliche Willensstärke. Schumacher lässt sich nie beirren, er gibt grundsätzlich nicht auf. Ja, er mag es, wenn er Adrenalin spürt. Aber ich weiss, dass er die eigenen Limiten nie überschreiten würde, weil er sich seiner Verantwortung komplett bewusst ist. Ich habe ihn nie auch nur einmal unnötige Risiken eingehen sehen. Was passiert ist, ist einfach eine Verkettung höchst unglücklicher Zufälle.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE