Regen am Ring

Von Mathias Brunner
So sieht das aus

So sieht das aus

Das kann ja heiter werden: Am Nürburgring schüttet es ...

Rennmorgen am Nürburgring: So langsam trudeln die Team-Mitglieder ein, und die meisten davon machen ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter.

Das liegt am Wetter: Es schüttet.

Die Prognosen gehen (wieso sind wir nicht überrascht?) auseinander – die einen glauben, dass sich die Regenzelle in der Eifel festkrallt und wir einen Regen-GP erleben werden, die anderen beteuern, es werde zum Mittag hin aufklaren.

Wie auch immer: Die Minis fahren eben ihr Rennen, und die Scheinwerfer haben sie nicht nur zur Zierde eingeschaltet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 04.07., 00:25, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 04.07., 05:00, Motorvision TV
    Goodwood 2022
  • Mo.. 04.07., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 04.07., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 04.07., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 04.07., 06:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:10, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:14, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 04.07., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3AT