Toro Rosso: Ein Tag zum Vergessen

Von Petra Wiesmayer
Formel 1

Toro-Rosso-Neuling Daniil Kvyat muss auf sein Debüt als Formel-1-Pilot noch warten. Technische Probleme verdammten den Russen am Mittwoch zum Zuschauen. Marcus Ericsson kam im Caterham dagegen mehr zum Fahren.

Toro Rosso ereilte am Mittwoch das gleiche Schicksal wie die anderen Renault-Kunden. Probleme über Probleme, so dass Neuling Daniil Kvyat nicht mal eine einzige Runde fahren konnte. Aufgrund von «elektrischen Problemen» hätte Toro Rosso am Mittwoch aussetzen müssen, teilte das Team am Abend mit.

Daher hätte man beschlossen, es gar nicht weiter zu versuchen und sich darauf konzentriert, sich auf morgen vorzubereiten. Daniil Kvyat, der eigentlich sein Debüt als Formel-1-Pilot hätte geben sollen, muss sich nun noch gedulden. Am morgigen Donnerstag sitzt wieder Jean-Éric Vergne im Cockpit des STR9.

Etwas mehr Glück hatte dagegen ein anderer Rookie. Marcus Ericsson, der gestern nur einen Umlauf in Jerez hinter sich brachte, konnte heute 11 Mal um den Circuit de Jerez fahren. «Wir fangen an, unser Programm abzuarbeiten», kommentierte der Caterham-Neuzugang seinen Arbeitstag, der durch einen Elektrikschaden am Nachmittag etwas verkürzt wurde. «Natürlich wäre ich gerne noch mehr gefahren, aber wir wussten, dass es Probleme geben würde. Daher gibt es keinen Grund den Kopf hängen zu lassen.» Am Donnerstag darf Testfahrer Robin Frijns den CT04 testen, am Freitag hat Kamui Kobayashis seinen ersten Einsatz für Caterham.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
8DE