Video: Mit Kimi Räikkönen durch die Ferrari-Fabrik

Von Petra Wiesmayer
Kimi Räikkönen bei seinem Besuch in der Ferrari-Fabrik

Kimi Räikkönen bei seinem Besuch in der Ferrari-Fabrik

Während der letzten zwei Tage verbrachte Kimi Räikkönen in Maranello nicht nur eine Menge Zeit in Simulator, sondern stattete auch der Fabrik einen ausführlichen Besuch ab.

Knapp eine Woche vor Beginn der zweiten Wintertests des Jahres 2014 in Bahrain ist Kimi Räikkönen schon fleißig an der Arbeit. Der Finne, der bekannt dafür ist, dass er der Arbeit im Simulator so gar nichts abgewinnen kann, machte sich dennoch auf nach Maranello, um sich zwei Tage lang in der Ferrari-Fabrik in das Hightech-Gerät zu setzen. Bei simulierten Konditionen, wie sie die Fahrer kommende Woche in Bahrain erwarten, bereitete sich der Finne auf seinen Einstz im F14T in den nächsten beiden Wochen vor.

In einer Pause machte der 34-Jährige einen ausführlichen Gang durch Teile der heiligen Hallen der Scuderia, in denen er seit Jahren nicht mehr war. Ausgangspunkt für den «Iceman» waren die Hallen, in denen die 8- und 12-Zylinder Straßenautos hergestellt werden, bevor es weiterging in die Motoren- und Designabteilung.

Wie Ferrari auf seiner Homepage berichtet, stellte Räikkönen den Technikern jede Menge Fragen über den Herstellungsprozess und Designideen für die Autos der Zukunft. Im Video können Sie Kimi bei seinem Rundgang durch die Ferrari-Fabrik begleiten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 24.09., 06:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:25, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 07:40, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Fr.. 24.09., 07:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Fr.. 24.09., 10:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2021
» zum TV-Programm
3DE