Renningenieur bei McLaren: Haben Sie’s drauf?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Die virtuelle Mission-Control von McLaren

Die virtuelle Mission-Control von McLaren

Eine interaktive Plattform von McLaren in Zusammenarbeit mit SAP erlaubt den Blick ins Kontrollzentrum des britischen Traditionsrennstalls. Testen Sie Ihr Fachwissen!

Die Mächtigen im Formel-1-Sport hören oft, die Rennställe würden sich zu verschlossen und elitär geben – Fans sollten mehr Einblicke erhalten. McLaren-Mercedes ist auf diesen Wunsch eingegangen und hat vor knapp zwei Monaten eine interaktive Plattform eröffnet: Formel-1-Fans können sich in die virtuelle Kommandozentrale des zweiterfolgreichsten Rennstalls einklinken und dort Echtzeitdaten aus den Autos von Jenson Button und Kevin Magnussen verfolgen, Hintergrundinformationen sammeln, Videos gucken, soziale Netzwerke nutzen oder ihr Fachwissen testen. Im Rahmen des Monaco-GP beispielsweise erfahren die Fans an diesem Wochenende, ob sie vielleicht das Zeug zum Renningenieur hätten.

Mehr erfahren Sie hier: www.onlinemissioncontrol.com

In der echten Mission-Control von McLaren verfolgen Dutzende von Spezialisten während des Grand-Prix-Wochenendes die Daten der beiden Rennwagen, um bei technischen und strategischen Entscheidungen zu helfen.

Bilder aus dem richtigen Kontrollzentrum sind selten. Daher hier ein etwas älteres Video, als der frühere McLaren-Fahrer und heutige BBC-TV-Experte David Coulthard seinem früheren Team einen Besuch abgestattet hat. Lassen Sie sich nicht davon irritieren, Martin Whitmarsh noch als McLaren-Teamchef zu sehen. Es geht darum, Sinn und Zweck der Mission-Control zu vertiefen, und das hat Whitmarsh so gut getan, dass das Video sehenswert bleibt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE