Russland-GP Sotschi: Neue Fotos, alte Beteuerungen

Von Mathias Brunner
Formel 1

Seit Wochen hören wir, die Vorbereitungen auf den ersten Russland-GP in Sotschi (10. Oktober) würden nach Plan laufen. Unsere Recherchen zeigen – das ist die Wahrheit.

«Seit meiner Kindheit träume ich davon, dass die Formel 1 nach Russland kommt», sagt Toro-Rosso-Pilot Daniil Kvyat. «Dieses Rennen wird für mich etwas Besonderes und ich würde allen empfehlen, die Chance zu nutzen, den ersten Grand Prix des Landes zu besuchen.»

Noch immer jedoch ist die Skepsis im Fahrerlager gross: Die einen verbreiten, die Russen seien mit der Arbeit im Rückstand (was nicht stimmt), andere glauben, die politische Situation zwischen Russland und der Ukraine entwickle sich zu brenzlig, um einen Grand Prix zu riskieren (was letztlich keiner weiss), wieder andere fürchten sich vor der Logistik (Zoll, Visa etc.).

Diplomatische Spannungen zwischen dem Westen und Russland hin oder her, die Vorbereitung auf den ersten Grand Prix von Russland laufen auf Hochtouren. An der Strecke wird fieberhaft gearbeitet, wie unsere neuen Bilder zeigen.

Ein Insider: «Die Arbeit geht ganz normal voran, wir liegen im Zeitplan. Für die Russen ist das Rennen ein reines Prestigeobjekt, also wird alles Erdenkliche getan, um eine gute Figur zu machen. Die Strecke auf dem Olympia-Gelände ist wirklich der Hammer, Fans und Fahrer dürfen sich da auf etwas ganz Besonderes gefasst machen.»

Ab 30. Mai werden auf der Webpage des Veranstalters www.sochiautodrom.ru Einzelheiten über die Tickets veröffentlicht. 45.000 Karten sollen in den Vorverkauf gelangen.
Wie die Olympia-Gebäude wirken, sehen Sie hier in diesem Video vom Schaulaufen von Sauber-Nachwuchsfahrer Sergey Sirotkin aus dem vergangenen September:

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
7DE