Toto Wolff: «Kampf Rosberg-Hamilton weit offen»

Von Adam Cooper
Formel 1
Lewis Hamilton musste in Kanada seinen zweiten Ausfall der Saison verkraften

Lewis Hamilton musste in Kanada seinen zweiten Ausfall der Saison verkraften

Mercedes-Chef Toto Wolff glaubt, dass Lewis Hamiltons Ausfall in Kanada Nico Rosberg nicht unbedingt einen entscheidenden Vorteil verschafft hat. Immerhin sei die Saison noch sehr lang.

Nach seinem zweiten Platz und Lewis Hamiltons Ausfall beim Grand Prix von Kanada konnte Nico Rosberg seine Führung in der WM-Wertung um weitere 18 Punkte ausbauen. Auf die Frage, ob Rosberg nun einen entscheidenden Vorteil gegenüber Hamilton habe, meinte Wolff: «Das würde ich nicht sagen.»

«Wie viele Rennen hatten wir bisher in dieser Saison? Sieben? Also kommen noch 12 und doppelte Punkte. Wir haben also noch 13 Rennen. Das wird kein Spaziergang für uns, denn man kann sehen, dass Red Bull Racing heute eine Menge Punkte geholt hat und man den Vorsprung schnell verlieren kann. Ich schätze aber, dass es zwischen den beiden bis zum Ende der Saison mit den doppelten Punkten hin und her geht.»

Auf Hamiltons verkorkstes Rennen angesprochen sagte er: «Es tut uns leid, dass Lewis gestrauchelt ist und es ist schade, besonders, wenn die WM so eng ist, wie sie ist. Er ist aber guter Laune und er ist ein Kämpfer und ich habe keinen Zweifel, dass er zurückkommen wird.»

«Nico hat die Punkte verdient geholt, denn er hatte ein Auto, das allen anderen gegenüber schwer gehandicapt war. Er schaffte es, einen mega-ersten Sektor zu fahren, wo der Leistungsverlust nicht so schwer wog wie auf der Gegengeraden und er hat diesen zweiten Platz wirklich verdient.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE