Pirelli: So wird in Spa, Monza, Singapur gefahren

Von Mathias Brunner
Formel 1
Alles klar bei Pirelli

Alles klar bei Pirelli

Formel-1-Alleinausrüster Pirelli hat die Reifenmischungen für die drei WM-Läufe nach der Sommerpause verkündet – also für Spa-Francorchamps, Monza und Singapur.

Für Spa-Francorchamps hat das Mailänder Traditionsunternehmen Pirelli die Mischungen weich und mittelhart vorgesehen (wie schon in Australien, Bahrain, China sowie in Ungarn). Dies ist ein Kompromiss zwischen den in Belgien zu erwarteten Temperaturschwankungen sowie den Anforderungen des schnellen Kurses.

Im Highspeed-Tempel Monza wird nichts riskiert: Pirelli wird die härtesten beiden Mischungen im Gepäck haben, also mittelhart und hart – so wie in Malaysia (dort der Temperatur wegen) sowie in Spanien und England (aufgrund der hohen Anforderungen bei der Kurvenfahrt). Monza stellt die Reifen aufgrund des oft heissen Wetters, der extremen Zentrifugalkräfte sowie der harten Bremsmanöver hart auf die Probe.

Ganz anders in Singapur: Auf dem Strassenkurs ist viel mechanischer Grip gefragt (so wie in Monaco), also hat sich Pirelli für die weichsten beiden Mischungen entschieden, superweich und weich. Mit dieser Kombination ist in dieser Saison schon vier Mal gefahren worden – in Monte Carlo, Montreal, auf dem Red Bull Ring sowie in Hockenheim.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE