Singapur-GP: Autos Andretti, Stuck, Jones, Villeneuve

Von Mathias Brunner
Formel 1
Das Feld der historischen GP-Renner in Montreal

Das Feld der historischen GP-Renner in Montreal

Toller Schachzug: Erstmals werden im Rahmen des Strassen-GP von Singapur die wundervollen Rennwagen der 60er, 70er und 80er Jahre unter Flutlicht zu bestaunen sein.

Die Organisatoren des Singapur-GP haben sich einen neuen Kniff ausgedacht, um das Interesse der Fans wachzuhalten: Sie laden aus den beiden Formel-1-Klassikserien «Masters HGP» (mehr dazu finden Sie HIER)  sowie «FIA Masters Historic Formula One» (mehr dazu HIER) die Besitzer der 20 schönsten Autos und ihre Rennwagen in den Stadtstaat ein – erstmals werden damit die wundervollen Klassiker der 60er, 70er und 80er Jahre unter Flutlicht herumwetzen!

Noch steht nicht fest, welche Autos genau nach Singapur geholt werden. Aber allein das Feld der Masters HGP, welches schon im Rahmen des Kanada-GP Fans und Fachleute entzückte, bietet einen Leckerbissen nach dem anderen. So haben die Singapurer Organisatoren die Qual der Wahl aus ...

Ferrari 312 T2 (Gilles Villeneuve und Jody Scheckter) von 1980
Brabham BT49C (Nelson Piquet) von 1981
Lotus 77 (Mario Andretti) von 1976
McLaren MP4/1B (John Watson) von 1982
March 741 (Hans Stuck) von 1974
March 761 (Ronnie Peterson) von 1976
Tyrrell 002 (Jackie Stewart) von 1971
Wolf WR6 (Jody Scheckter) von 1978
Fittipaldi F8 (Keke Rosberg) von 1980
Williams FW07B (Alan Jones) von 1980
BRM P207 (Teddy Pilette) von 1976
Amon AF101 (Chris Amon) von 1974
Hill GH1 (Alan Jones) von 1975

Es wird interessant sein zu hören, wie die Cosworth-V8 und die Ferrari-V12 in den Strassenschluchten von Singapur klingen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
6DE