BayernLB lehnt 25 Mio-Offerte Bernie Ecclestones ab

Von Rob La Salle
Bernie Ecclestone: Noch sind nicht alle Probleme gelöst

Bernie Ecclestone: Noch sind nicht alle Probleme gelöst

Mit 100 Mio Dollar hat Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone das Verfahren wegen angeblicher Bestechung beendet. Mit 25 Mio Euro für die BayernLB blitzt der Brite ab.

Die Bayerische Landesbank (BayernLB) hat ein Angebot von Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone in Höhe von 25 Millionen Euro abgelehnt. Dies hat ein Sprecher der Bank gegenüber der Nachrichtenagentur dpa bestätigt. Der 83jährige Engländer hatte diese Summe der Bank als Ausgleichszahlung angeboten, die Frist für eine Annahme der Offerte läuft in der Nacht zum Samstag aus.

Die Bank hat sehr viel mehr Geld von Ecclestone gefordert, weil sie sich von ihm hintergangen fühlt. Die BayernLB war Hauptaktionär der Formel 1, ihre Rechtsvertreter sind der Auffassung, dass die BayernLB-Anteile an der Rennserie 2006 wegen einer Absprache zwischen Ecclestone und ihrem damaligen Vorstand Gerhard Gribkowsky zu billig an die Investorengruppe CVC verkauft hat, zudem habe Ecclestone zu Unrecht eine Provision erhalten. Anfangs 2014 hatte die Bank eine Schadenersatzklage von 400 Millionen Dollar vor einem Gericht in London angekündigt, diese Klage ist freilich nie eingereicht worden.

Es ist derzeit völlig offen, wie es in diesem Schadenersatzstreit weitergeht.

Ein Korruptionsprozess gegen Ecclestone vor dem Müncher Landgericht war am Dienstag gegen eine Geldauflage von 100 Mio Dollar eingestellt worden.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 19.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 19.01., 16:50, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 19.01., 17:35, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 19.01., 18:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 19.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 19.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 19.01., 19:25, Sky Nostalgie
    Die fliegenden Ärzte
  • Mi.. 19.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi.. 19.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 19.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE