Supersport-WM: FIM stuft Ducati neu ein

Fall Michael Schumacher: Täter war ein Einzelgänger

Von Vanessa Georgoulas
Michael Schumacher befindet sich derzeit in einer Reha-Klinik in Lausanne

Michael Schumacher befindet sich derzeit in einer Reha-Klinik in Lausanne

Der Mann, der Michael Schumachers Krankenakte geklaut hatte, war nach Aussagen seiner Nachbarn ein Einzelgänger. Der 54-jährige Deutsche, der im Kanton St. Gallen zuhause war, erhängte sich nach seiner Verhaftung.

Wie die Schweizer Zeitung Blick berichtet, handelte es sich beim Dieb von Michael Schumachers Krankenakte um einen Deutschen, der im Schweizer Kanton St. Gallen beheimatet war. Das Führungs-Mitglied der Schweizer Rettungsflugwacht (REGA) hatte die Krankenakten des Rekordchampions durch seine Arbeit in der Einsatz-Administration in die Hände bekommen und verschiedenen Medien für den Preis von 60.000 Schweizer Franken (rund 50.000 Euro) zum Kauf angeboten.

Am Morgen nach seiner Verhaftung wurde der Verdächtige tot in seiner Zelle im Zürcher Polizeigefängnis aufgefunden. Der Wahl-Schweizer hatte sich erhängt. Nachbarn des mutmasslichen Täters beschrieben ihn als Einzelgänger, der mit seiner Freundin zurückgezogen zusammenlebte. Das Paar hatte keine Kinder. Ein Segelfreund erklärte gegenüber der Zeitung «Schweiz am Sonntag», dass der Deutsche ein passionierter Hobby-Segler und ein vertrauenswürdiger und aufrechter Freund war.

Michael Schumacher hatte sich Ende Dezember 2013 bei einem Skiunfall im französischen Ski-Gebiet Méribel ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen und befindet sich nun in einer Reha-Klinik in Lausanne.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: «Das Update muss greifen»

Von Dr. Helmut Marko
Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Silverstone Circuit und spricht auch über die Red Bull Junioren und das anstehende Rennen auf dem Hungaroring.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 19.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 19.07., 20:15, ORF Sport+
    Rallye: Weiz Rallye
  • Fr. 19.07., 20:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Fr. 19.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 19.07., 21:15, Motorvision TV
    EMX Quad European Championship
  • Fr. 19.07., 21:40, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 19.07., 21:45, ORF Sport+
    Rallye: Lavanttal Rallye
  • Fr. 19.07., 22:10, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Fr. 19.07., 22:15, ORF Sport+
    Rallye: Rebenland Rallye
  • Fr. 19.07., 23:05, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
4