Sutil formuliert Punkte-Mantra

Von Peter Hesseler
Formel 1
sutil-ungarn-pic1-09

sutil-ungarn-pic1-09

Der Gräfelfinger ist 2009 immer noch ohne zählbaren Erfolg und muss für das anstehende Transfergeschäft Resultate sammeln.

«Der Kurs ist nicht nach meinem Geschmack, aber da pfeife ich drauf. Ich brauche Punkte, Punkte, Punkte.» Ein britischer TV-Reporter erschrak förmlich über die Lautstärke, mit der der Gräfelfinger Adrian Sutil sein Ziel für Valencia herausschrie.

Force-India-Pilot hat längst erkannt, worum es geht. Und startet mit zahlreichen aerodynamischen Verbesserungen auf dem Stadtkurs von Valencia in den elften GP 2009.

Die Strecke wird seinem Auto liegen und eine weitere Welle von Bewerbungsfahrten nach sich ziehen. «Über die Sommerpause war es still», sagt Sutil hinsichtlich seiner anstehenden Cockpit-Wahl für 2010, doch in den nächsten Wochen müsste sich langsam mal etwas tun. Zumal in der Formel 1 zuletzt politisch Ruhe eingekehrt ist.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 23:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 23:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 15.04., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 15.04., 23:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 16.04., 00:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 16.04., 01:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 01:30, ORF Sport+
    Formel E 2021: 4. Rennen, Highlights aus Rom
  • Fr.. 16.04., 02:30, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Fr.. 16.04., 03:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE