Rosberg: «Alles richtig gemacht»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Rosberg erwartet ein schwieriges Rennen

Rosberg erwartet ein schwieriges Rennen

Williams-Fahrer Nico Rosberg muss beim Italien-GP aus der zweitletzten Reihe ins Rennen starten.

«Ich versuchte alles, konkurrenzfähiger zu werden und wir haben auch die richtigen Entscheide gefällt, so haben wir beispielsweise die weiche Reifenmischung aufgezogen, aber ich schaffte es nicht, eine glatte Runde hinzukriegen», übte sich der 24-jährige Williams-Pilot in Selbstkritik.

Den Mut will Rosberg deswegen aber nicht verlieren: «Wir mussten schon beim letzten Rennen kämpfen und auch morgen wird das kein leichtes Spiel, denn das Auto ist schon das ganze Wochenende nicht richtig gut. Doch ich bin überzeugt, dass wir in Singapur wieder dort anknüpfen können, wo wir in Valencia waren.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:00, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:05, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 07.08., 14:15, Hamburg 1
car port
Fr. 07.08., 14:35, ORF Sport+
Austrian Time Trial Series, Highlights vom Salzburgring
Fr. 07.08., 14:45, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
17