Max Verstappen, Carlos Sainz: Wer war noch Greenhorn?

Von Mathias Brunner
Formel 1

SPEEDWEEKipedia: Leser fragen, wir finden die Antwort. Heute: In Australien werden die Toro-Rosso-Fahrer Max Verstappen und Carlos Sainz zur jüngsten Formel-1-Fahrerpaarung. Wer hielt diesen Rekord zuvor?

In loser Reihenfolge gehen wir in Form von «SPEEDWEEKipedia» auf Fragen unserer Leser ein. Dieses Mal will Lara Ritter aus Braunschweig wissen: «Es ist viel darüber gesprochen und geschrieben worden, dass Max Verstappen und Carlos Sainz in knapp drei Wochen in Australien zum jüngsten Grand-Prix-Fahrerduo der Formel-1-WM werden. Aber ich habe noch nie davon gelesen, wessen Rekord sie damit verbessern. Wisst Ihr da mehr?»

Wenn am 15. März in Melbourne die Startampel erlischt und das Formel-1-Feld auf die Reise geht, dann ist Max Verstappen 17 Jahre alt, Carlos Sainz ist zarte 20.

Sie brechen damit, sollte uns die Erinnerung nicht täuschen, einen Rekord ebenfalls von Toro Rosso: Beim Ungarn-GP 2009 gab der Spanier Jaime Alguersuari sein Debüt in der Formel 1 (als Nachfolger des enttäuschenden Sébastien Bourdais), damals war der Barcelonese 19 Jahre jung. Sein Stallgefährte Sébastien Buemi war als sein Stallgefährte 20 Jahre alt.

Etwas mehr als 30 Jahre vorher trat Shadow zum Formel-1-Saisonbeginn 1979 in Argentinien ebenfalls mit einer blutjungen Fahrerpaarung an: Der Holländer Jan Lammers war 22, der Italiener Elio de Angelis war 20 Jahre jung.

Sie haben auch Fragen für SPEEDWEEKipedia?
Dann schreiben Sie an:
mathias.brunner@speedweek.com

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Österreich-Schweden in Gelsenkirchen" vom 29.11.1973
Mi. 03.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 12:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Kranke Seele bei Spitzensportlern" vom 31.10.2004
Mi. 03.06., 12:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Wenn Pferde schreien könnten" vom 16.11.1981
Mi. 03.06., 13:05, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Die Zukunft des Doping" vom 04.10.2009
Mi. 03.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sportmosaik - Radsport: Die Qualen der Letzten" vom 28.06.1973
Mi. 03.06., 13:35, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Gen-Pferd" vom 23.10.2005
Mi. 03.06., 13:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Montag - Porträt Hans Orsolics" vom 09.12.1985
Mi. 03.06., 14:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv
Mi. 03.06., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Sport am Sonntag - Das Drama Lanzinger" vom 09.03.2008
» zum TV-Programm