Rosberg: «Nur Erkenntnisse in Sachen Regenreifen»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nico Rosberg in Suzuka.

Nico Rosberg in Suzuka.

Williams-Star Nico Rosberg: «Abgesehen von Erfahrungen mit den beiden Typen Schlechtwetterreifen war heute wenig zu lernen.»

Die Williams-Truppe stach mit folgenden Zielen in See: Reifen-Vergleich zwischen Intermediates und Regenreifen, Prüfung der neusten Aero-Teile, Regenabstimmung, Startversuche.

Bei Rosberg sah das in der Praxis so aus, als kleiner Einblick in die Testarbeit an einem verregneten Freitag:

Morgen

Installationsrunde auf neuen Regenreifen (Funktionstest)

Vier Runden auf angefahrenen Regenreifen (Grundlage für weiteren Verlauf des Trainings)
Acht Runden auf neuen Intermediates (mechanische Abstimmung)

Sieben Runden auf eingefahrenen Intermediates (Verbrauchstest)


Nachmittag
Acht Runden auf angefahrenen Regenreifen (Abstimmung und Startversuche)

Nico: «Im Grunde ging es nur um die Wirkungsweise der beiden Schlechtwetter-Reifen und die Art und Weise, wie sie im Laufe der Zeit abbauen. Wir wissen nun, wo wir stehen, aber morgen soll es trocken sein.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm