Pirelli kämpft um Reifentest nach Saisonende

Von Adam Cooper
Formel 1
Pirelli testete schon früher in Abu Dhabi

Pirelli testete schon früher in Abu Dhabi

Pirelli versucht noch immer eine Testfahrt, speziell für die Reifen, nach dem letzten Saisonrennen in Abu Dhabi durchzusetzen. Dazu ist aber die einstimmige Zustimmung aller Teams nötig.

Das Thema liegt seit einigen Monaten auf dem Tisch, nach dem Treffen der F1 Strategiegruppe zu Beginn der Woche wurde es nun wieder aufgegriffen. Pirelli will unbedingt den superweichen Reifen testen, der nächstes Jahr eingeführt werden soll, und die Italiener bestehen darauf, dass man dazu diese Testfahrt brauche.

Um an das Rennen in Abu Dhabi einen Test anhängen zu können, müssen jedoch alle Teams einstimmig zustimmen.

McLaren soll darauf erpicht sein, so viel wie möglich zu testen, viele andere Teams wehren sich aber aus Kostengründen gegen diesen Test. Einige führen an, dass sie bereits seit Langem ihre Rückfüge für die Teammitglieder gebucht haben.

Einige Teams wollten, dass Pirelli die neuen Reifen schon nach Singapur und/oder Abu Dhabi mitbringt, da die Regeln es erlauben, dass experimentelle Reifen gefahren werden. Pirelli sieht einen offiziellen Test an einem Grand-Prix-Wochenende aber nicht als effizienten Test an, da die Teams dann andere Prioritäten haben.

Die Teams haben angedeutet, dass der superweiche Reifen auf dem des Jahres 2014 aufgebaut ist und sie daher schon damit vertraut sind.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE