Kubica steigt um

Von Peter Hesseler
Formel 1
Robert Kubica

Robert Kubica

Der Pole will Ende des Monats November in Süd-Frankreich an einer nationalen Rally teilnehmen. In einem Renault Clio.

[*Person Robert Kubica*] hat neulich erstmals ein langes Gespräch mit Kimi Räikkönen geführt. Bisher war nicht bekannt, das dies ohne Weiteres möglich ist.

Villeicht hat es ihn inspiriert, denn der kommende Renault-Pilot wird Ende des Monats in Frankreich seine erste Rallye bestreiten. Räikkönen trat schon mehrfach im Rallyesport auf.

Kubica sagt: «Es ist noch nicht ganz sicher.» Ziel ist die Teilnahme an der Rallye Cote d’Azur vom 26. bis 29. November in einem Renault Clio. «Ich will einfach Spass», sagt der Pole.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 03.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 03.12., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 22:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do. 03.12., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 22:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 03.12., 23:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE