Nico Hülkenberg: «Mehr als Platz 6 lag nicht drin»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Nico Hülkenberg: «Wir haben ja in Suzuka gesehen, wie schnell sich die Dinge ändern können»

Nico Hülkenberg: «Wir haben ja in Suzuka gesehen, wie schnell sich die Dinge ändern können»

Force India-Pilot Nico Hülkenberg sicherte sich im Qualifying auf dem Autodrom von Sotschi den sechsten Startplatz für den Russland-GP. Hinterher erklärte er selbstbewusst: «Ich fühle mich im Auto sehr wohl.»

Mit dem sechsten Startplatz zum Russland-GP war Nico Hülkenberg der schnellste Pilot des Mittelfelds. Denn der Force India-Fahrer reihte sich hinter den Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Valtteri Bottas, Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen ein. Hinterher erklärte er stolz: «Ich bin zufrieden mit dem heutigen Qualifying, denn vor mir stehen nur die beiden Mercedes, beide Ferrari und ein Williams.»

Der 28-jährige Wahl-Monegasse fügte an: «Das Team hat ganze Arbeit geleistet und das Maximum herausgeholt. Mehr lag heute nicht drin. Ich freue mich schon auf den morgigen GP. Da das Überholen auf diesem Kurs eher schwierig ist, sind vor allem der Start und die erste Runde wichtig.»

Zum Schluss fügte Hülkenberg an: «Ich fühle mich sehr wohl im Auto, es könnte sein, dass das mein bestes Rennergebnis wird. Aber wir haben ja in Suzuka gesehen, wie schnell sich die Dinge ändern können. Man muss also bis zum Ende der letzten Kurve abwarten. Ich hoffe, dass es diesmal besser laufen wird und blicke zuversichtlich auf das anstehende Rennen. Die Strecke gefällt mir und ich hatte heute viel Spass, das ist immer ein gutes Zeichen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 23:15, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa.. 08.05., 23:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So.. 09.05., 00:00, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 09.05., 00:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 00:50, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 02:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 09.05., 04:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • So.. 09.05., 04:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 09.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE