Austin ersäuft im Regen: Training, Quali vor Absage

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nichts geht am Circuit of the Americas

Nichts geht am Circuit of the Americas

​Leider hatten die Meteorologen Recht: Es regnet in Austin (Texas) noch stärker als am Freitag. Ans Fahren ist überhaupt nicht zu denken. Training und Quali stehen vor der Absage.

Ich arbeite nun seit 1982 in der Formel 1, aber so heftige Regenfälle habe ich noch selten erlebt. Vielleicht kurz und intensiv, wie in Malaysia, das schon. Aber nicht so anhaltend wie am frühen Morgen hier in Austin.

Wie nass ist es? Nun, mein Navi gab den Weg zur Strecke in nautischen Meilen an. Meine Schuhe und Jeans werden den ganzen Tag nicht mehr trocken sein. Wasser im verschlossenen Filzer, Wasser im Rollkoffer, Wasser überall. Erste Journalisten treffen an der Strecke ein und googeln den Begriff «Arche» ...

Aber nun ernsthaft: Ans Formel-1-Fahren ist überhaupt nicht zu denken: Zahlreiche Strassen im Grossraum Austin sind überflutet, die Fahrt zum «Circuit of the Americas» (COTA) würden wir eher mit einer Schiff- als mit einer Autofahrt bezeichnen, Aquaplaning alle hundert Meter, reichlich beängstigend.

Die Drainage an der Rennstrecke gibt ihr Bestes, aber das wird heute nicht reichen: An einen Fahrbetrieb ist überhaupt nicht zu denken. Überall auf der Strecke steht Wasser.

Die Wetterexperten von UBIMET erklären: Über Texas haben sich mehrere Störungen so getroffen, dass weiterhin mit schweren Niederschlägen und Gewittern zu rechnen ist. Anders gesagt: Hurrikan Patricia, der sich über Mexiko austobt, bringt Regen nach Texas, sehr viel Regen.

Erst am Sonntagmorgen ist mit einer Wetterberuhigung zu rechnen. Das heisst nicht, dass es trocken wird. Sondern nur, dass weniger Regen fällt.

Schon gestern hat Rennleiter Charlie Whiting mit den Organisatoren sowie mit Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone das Vorgehen für Samstag und Sonntag besprochen, und das sieht so aus: Im Laufe des Morgens wird besprochen, was wir mit diesem Tag machen.

Theoretisch sollte hier in etwas mehr als zwei Stunden (ich schreibe das um halb acht Uhr morgens) ein freies Training stattfinden. Selbst wenn es jetzt aufhören würde zu regnen, würden die Fans keine Rennwagen auf der Bahn sehen. Zu viel stehendes Wasser, zu tiefe Wolken, so kann kein Rettungsheli fliegen.

Über die lokalen Radiostationen werden Warnungen versandt, auf unnötige Fahrten zu verzichten. Am COTA sind zahlreiche Parkplätze geschlossen worden, weil sich die Naturböden wie Schwämme vollgesogen haben und unbenutzbar sind. Ähnliches ist uns in Silverstone 2000 passiert, als die FIA die Weisheit hatte, den britischen Grand Prix im April auszutragen.

Der Autoverband FIA will bald über das weitere Vorgehen informieren. Aus jetziger Sicht deutet alles darauf hin: Heute dreht sich hier kein Rad, alle Trainings werden mit grosser Wahrscheinlichkeit abgesagt, ein Abschlusstraining wird es erst am Sonntagmorgen geben.

Der USA-GP im Fernsehen (wie er geplant war)

Samstag 24. Oktober
13.50: Sky Sport – 1. Freies Training Wiederholung
15.25: Sky Sport – 2. Freies Training Wiederholung
16.55: Sky Sport - 3. Freies Training live
19.45: n-tv – Qualifying live
19.50: Sky Sport – Qualifying live
19.55: SF2 – Qualifying live
23.25: ORF1 – Qualifying Wiederholung
23.30: Sky Sport – Qualifying Wiederholung

Sonntag 25. Oktober
05.45: Sky Sport – Qualifying Wiederholung
08.00: RTL – Qualifying Wiederholung
12.20: Sky Sport – Qualifying Wiederholung
18.30: Sky Sport – Rennen Vorberichte
19.00: ORF1 – Rennen Countdown
19.05: RTL – Rennen Countdown
19.25: ORF1 – Rennen live
19.30: SF2 – Rennen live
19.55: Sky Sport – Rennen live
20.00: RTL–- Rennen live
21.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
22.00: Sky Sport – Siegerehrung Analysen und Interviews
22.30: Sky Sport – Rennen Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 12:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 13:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Di.. 11.05., 13:30, BR-alpha
    Handwerkskunst!
  • Di.. 11.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 14:50, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di.. 11.05., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 11.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 16:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 11.05., 16:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 11.05., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
2DE