McLaren-Honda: 2016 zwei Sekunden schneller?

Von Andreas Reiners
Formel 1
Fernando Alonso

Fernando Alonso

​ Für McLaren-Honda war 2015 ein desaströses Jahr. In der kommenden Saison sollen weitere Schritte nach vorne gemacht werden.

Fernando Alonso spricht in diesem Zusammenhang sogar von zwei Sekunden, die McLaren-Honda 2016 pro Runde schneller sein könnte. «Ich denke, dass das möglich ist. Vielleicht sogar mehr», sagte er »Top Gear».

«Alle Lösungen, die wir identifiziert haben, bringen eine große Verbesserung bei den Rundenzeiten», meinte der Spanier. Das Problem: «Jeder wird sich um eine halbe bis eine Sekunde verbessern. Das ist der normale Schritt den ein Topteam über den Winter machen kann», erklärte er.

Alonso weiter: «Wir müssen mehr als das schaffen, und die Power Unit wird das Wichtigste sein, das Potenzial herauszuholen. Radikale Änderungen, was Design und Philosophie betrifft, wir kennen unser Defizit auf den Geraden.»

Dass ihm die Performance in der vergangenen Saison sehr oft missfallen hat, hatte er oft mitgeteilt, mal mehr, mal weniger zwischen den Zeilen. Zwischendurch gab es auch Gerüchte über einen vorzeitigen Abschied oder ein Jahr Auszeit.

Sein Vertrag läuft noch zwei Jahre, doch Alonso sagte nun: «Man muss jeder Möglichkeit offen gegenüberstehen. Im Moment denke ich, dass es zu weit weg ist um darüber nachzudenken. Lasst uns sehen, was in 18 Monaten ansteht. Ob wir unsere Ziele erreicht haben oder nicht und wie die Motivation aussieht, in der Formel 1 weiterzumachen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE