Testen Sie sich: Wie sehr vermissen Sie die Formel 1?

Von Mathias Brunner
Der Weihnachtsmann ist unterwegs

Der Weihnachtsmann ist unterwegs

​Nach der Saison ist vor der Saison: Echte Formel-1-Fans sehnen sich schon heute nach Erkenntnissen aus den Wintertests und nach der Sonne Australiens. Wie sehr vermissen Sie den GP-Sport?

Sie halten sich für einen waschechten Formel-1-Fan? Wenn Sie sich in der Mehrheit der folgenden zehn Punkte erkennen, dann hat sich der Rennbazillus bei Ihnen wirklich nachhaltig eingenistet.

1. Ihnen ist bei letzten Einkäufen von Weihnachtsleckereien aufgefallen, dass der Einkaufswagen im Supermarkt untersteuerte. Vor allem in mittelschnellen Kurven wie hinüber zur Fleischabteilung.

2. Sie haben in den letzten Tagen öfter daran gedacht, wer 2016 für Manor fahren könnte als an das passende Geschenk für Onkel Ferdinand.

3. Sie haben unter die ganzen CDs mit Weihnachtsmusik, welche Ihre Partnerin zurechtgelegt hat, diskret eine andere Scheibe geschmuggelt: Motoren-Sounds aus den 70er Jahren. Sie spekulieren darauf, dass die Weihnachtsgesellschaft dies nach dem vierten Glas Weihnachtspunsch nicht mehr bemerkt. Es graut Ihnen davor, dass der erste Formel-1-Wintertest erst ab 22. Februar in Barcelona stattfindet.

4. Beim Wort Pastor denken Sie nicht an die Weihnachtsmesse, sondern an Maldonado.

5. Auf einer mehrspurigen Strasse wollen Sie an der Ampel bei Grün grundsätzlich als Erster lospreschen. Auch wenn Sie das vierte Fahrzeug in der Reihe sind.

6. Wenn Sie auf der Strasse hinter einem anderen Passanten hergehen, suchen Sie instinktiv den Windschatten.

7. Bei der Anfahrt zur Tankstelle Ihres Vertrauens halten Sie so an, dass die Tanköffnung exakt vor der Spritschlauch-Verankerung platziert ist. Schliesslich planen Sie nur eine Einstoppstrategie, da muss alles passen.

8. Sie haben alle privaten Termine um den Formel-1-WM-Kalender 2016 herum platziert. Auch die Ferien. Und die Geburtstagsfeier Ihrer Schönen.

9. Sie wissen auswendig, wie viele Tage es sind bis zum ersten freien Training im Albert-Park von Melbourne. Genau, ab Heilig Abend 83 Tage.

10. Sie wissen noch nicht, wie Sie die Zeit bis dahin überstehen sollen, und liebäugeln damit, Ihre Liebsten mit einer Reise nach Barcelona zu überraschen. So um den 22. Februar herum, vielleicht.

Wir wünschen allen SPEEDWEEK.com-Lesern Frohe Weihnachten mit einem kleinen Gruss von Red Bull mit Weihnachtsmann Carlos Sainz und seinen Helfern.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.09., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo.. 27.09., 16:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.09., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:40, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 27.09., 17:10, Motorvision TV
    Silk Way Rally
» zum TV-Programm
3DE