Saison 2015: Wo schwächelte Champion Lewis Hamilton?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Sebastian Vettel prägten die Formel-1-Saison 2015

Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Sebastian Vettel prägten die Formel-1-Saison 2015

​Lewis Hamilton hat die Formel-1-Saison mit zehn GP-Siegen geprägt. Aber nicht in allen Statistiken 2015 hat der inzwischen dreifache Weltmeister aus Grossbritannien die Nase vorn gehabt.

Zahlen lügen bekanntlich nicht. Werfen Sie mit uns einen Blick auf einige Statistiken der abgelaufenen Formel-1-Saison. Dabei wird bald klar: Lewis Hamilton war nicht immer der Klassenbeste.

Pole-Positions

1. Lewis Hamilton 11
2. Nico Rosberg 7
3. Sebastian Vettel 1

Siege

1. Lewis Hamilton 10
2. Nico Rosberg 6
3. Sebastian Vettel 3

Podestplatzierungen

1. Lewis Hamilton 17
2. Nico Rosberg 15
3. Sebastian Vettel 13
4. Kimi Räikkönen 3
5. Valtteri Bottas, Felipe Massa und Daniel Ricciardo, je 2
8. Daniil Kvyat, Sergio Pérez und Romain Grosjean, je 1

Beste Rennrunden

1. Lewis Hamilton 8
2. Nico Rosberg 5
3. Daniel Ricciardo 3
4. Kimi Räikkönen 2
5. Sebastian Vettel 1

Führungsrunden

1. Lewis Hamilton 587 (von 1149)
2. Nico Rosberg 349
3. Sebastian Vettel 176
4. Felipe Massa 19
5. Kimi Räikkönen 10
6. Daniel Ricciardo 7
7. Valtteri Bottas 1

Zurückgelegte Runden (im Vergleich WM-Schlussrang)

1. Sebastian Vettel 1127 (von 1149) Runden (3.)
2. Sergio Pérez 1123 (9.)
3. Lewis Hamilton 1120 (1.)
4. Nico Rosberg 1100 (2.)
5. Daniel Ricciardo und Felipe Massa, je 1080 (8./6.)
7. Felipe Nasr 1070 (13.)
8. Valtteri Bottas 1037 (5.)
9. Daniil Kvyat 1027 (7.)
10. Max Verstappen 1025 (12.)
11. Marcus Ericsson 999 (18.)
12. Kimi Räikkönen 964 (4.)
13. Carlos Sainz 958 (15.)
14. Jenson Button 928 (16.)
15. Nico Hülkenberg 901 (10.)
16. Will Stevens 872 (21.)
17. Romain Grosjean 857 (11.)
18. Pastor Maldonado 777 (14.)
19. Fernando Alonso 770 (17.)
20. Roberto Merhi 737 (19.)
21. Alexander Rossi 302 (20.)

19 erste Rennrunden: Gewonnene und verlorene Plätze

1. Fernando Alonso +30
2. Jenson Button +25
3. Nico Hülkenberg +23
4. Marcus Ericsson +20
5. Carlos Sainz +19
6. Daniil Kvyat +14
7. Sergio Pérez +13
8. Roberto Merhi +12
9. Felipe Nasr +9
10. Kimi Räikkönen +8
11. Alexander Rossi +4
12. Romain Grosjean +1
13. Sebastian Vettel 0
14. Valtteri Bottas und Will Stevens, je –2
16. Max Verstappen und Lewis Hamilton, je –10
18. Daniel Ricciardo und Nico Rosberg, je –13
20. Pastor Maldonado –15
21. Felipe Massa –34

Durchschnittliche Quali-Platzierung

1. Lewis Hamilton 1,58
2. Nico Rosberg 2,05
3. Sebastian Vettel 4,89
4. Valtteri Bottas 6,11
5. Kimi Räikkönen 6,89
6. Daniel Ricciardo 7,26
7. Felipe Massa 7,79
8. Daniil Kvyat 8,68
9. Romain Grosjean 9,84
10. Nico Hülkenberg 10,05
11. Sergio Pérez 10,68
12. Max Verstappen 11
13. Carlos Sainz 11,84
14. Pastor Maldonado 12,42
15. Felipe Nasr 14,21
16. Marcus Ericsson 14,53
17. Fernando Alonso 15,56
18. Jenson Button 16,21
19. Kevin Magnussen 18
20. Alexander Rossi 18,8
21. Will Stevens 19
22. Roberto Merhi 19,38

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 09.05., 21:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • So.. 09.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 09.05., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 21:50, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 09.05., 22:00, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 09.05., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 09.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So.. 09.05., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • So.. 09.05., 23:30, Sport1
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 09.05., 23:40, Motorvision TV
    Monster Energy S-X Open Auckland
» zum TV-Programm
3DE