Mercedes: Rettet Lewis Hamilton Manchester United?

Von Rob La Salle
Formel 1

In der Formel 1 gibt es die «Silly Season», im Fußball den «Deadline Day». Mercedes nimmt den Wechsel-Wahnsinn mit Humor.

In der Formel 1 sorgt die «Silly Season» jährlich für die wildesten Gerüchte, was Fahrerwechsel angeht. Gerüchte werden gestreut, die wildesten Spekulationen sprießen, wer wo in Zukunft fahren könnte.

Im Fußball nennt sich der Höhepunkt des offiziellen Transferfensters «Deadline Day». Bis zu einer bestimmten Uhrzeit an jenem Tag muss der Transfer in trockenen Tüchern sein. Bis zu diesem Tag, in diesem Winter der heutige 1. Februar, gibt es auch im Fußball die wildesten Gerüchte, ehe sich die Meldungen über Zugänge bis zur Schließung des Transferfensters überschlagen.

Mercedes nimmt das mit Humor und bringt seine Fahrer ins Spiel. Die Silberpfeile twitterten am Montagmorgen: «Es ist „Deadline Day“...Was bedeutet, dass wir so ziemlich alles twittern können was wir glauben und niemand nimmt davon Notiz, oder?»

Prompt meldete sich ein offenbar verzweifelter Fan des kriselnden Premier-League-Klubs Manchester United, der nachfragte, ob es stimme, dass ManUnited tatsächlich Lewis Hamilton verpflichten wolle.

Und Mercedes streute die Gerüchte um den Weltmeister munter weiter. Vielleicht verschlägt es Hamilton ja zum Baseball-Klub Atlanta Braves? Oder Thierry Henry überzeugt Hamilton, das Fach zu wechseln? Und natürlich steht auch der deutsche Nationalspieler Nico Rosberg im Fokus zahlreicher Klubs.

Alles logischerweise Spielereien in den sozialen Medien. Ganz nebenbei aber auch eine willkommene Abwechslung in der Formel-1-freien Zeit. Die dauert noch bis Ende Februar. Dann gehen die Teams bei den Testfahrten in Barcelona endlich wieder auf die Strecke.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 12:15, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do. 29.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 13:15, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 29.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:05, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 29.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
7DE